ISO9001

HRT - Heidelberg Retina Tomograph

Die Vermessung des Sehnerven mit dem Heidelberg Retina Tomogra- phen (HRT) bedeutet einen großen Fortschritt für Früherkennung und Verlaufsbeobachtung des als so genannten "Grüner Star" bekann- ten Glaukoms.

Das kameraähnliche Gerät tastet mit einem Laserstrahl die Oberflä- chenkonfiguration des Sehnerven- kopfes ab.

Anhand der Messdaten erfolgt eine dreidimensionale Analyse des Sehnervenkopfes. Mit diesem Laserscanner können dabei schon geringste Veränderungen entdeckt werden.

Da alle Aufnahmen gespeichert werden, können Folgeuntersuchungen des gleichen Patienten mit den Erstaufnahmen verglichen werden, so dass z.B. ein Fortschreiten des Glaukomschadens erkannt wird.

Kleinste Veränderungen sind viel frühzeitiger als mit anderen Methoden nachweisbar. Neben den klassischen Untersuchungen (Augeninnen- druck, Augenhintergrund, Gesichtsfeld und Sehschärfe) kann die Untersuchung mit dem HRT wesentlich dazu beitragen, ein Glaukom frühzeitig zu erkennen oder auszuschließen.

Die Untersuchung mit dem HRT ist schmerzfrei, dauert etwa 2 Minuten und kann meist ohne Pupillenerweiterung durchgeführt werden.

Eine Seite zurück