ISO9001

Häufie Augenerkrankungen im Kindesalter

Schielen
Beim Schielen liegt eine Abweichung der Augen- stellung von der Sehachse des anderen Auges vor. Schielen muss behandelt werden, um eine dauerhafte Sehverschlechterung eines Auges zu verhindern (Schwachsichtigkeit, Amblyopie).

Amblyopie
Die Amblyopie entsteht dann, wenn der Seheindruck eines Auges vom Gehirn ausgeschaltet wird (z. B. beim Schielen) oder das Sehen nicht ausreichend trainiert wird (fehlende Brille).

Fehlsichtigkeit
Zu den Fehlsichtigkeiten gehören Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit sowie Stabsichtigkeit (Hornhautver- krümmung). Fehlsichtigkeiten können durch eine Brille ausgeglichen werden.

Angeborener Tränenwegsverschluß
In der Regel ist dabei eine Membran im ableitenden Tränenwegssystem nicht zurückgebildet worden. Der Tränenwegsverschluss kann durch eine Tränenwegsspülung oder -sondierung oder durch eine Operation behoben werden.

Eine Seite zurück