ISO9001

Häufige Anzeichen für den Grauen Star

  • erhöhte Blendempfindlichkeit (Autofahren bei Nacht oder Regen)
  • verringertes Kontrastsehen (Autofahren in der Dämmerung)
  • verringerte Farbwahrnehmung (Farben werden blaß)
  • herabgesetzte Sehschärfe (Gefühl einer schlechten Brille)
  • nachlassende Akkomodation (Umstellung Ferne/Nähe)
  • verstärkte Kurzsichtigkeit (ohne Brille wieder Lesen können)

Die o. g. Symptome treten langsam und kontinuierlich auf und verstärken sich von Jahr zu Jahr. Im Extremfall kann es zur Erblindung kommen. Die Abnahme der Sehschärfe wird von den Patienten in der Regel als die am stärksten einschneidende Beeinträchtigung des Sehens empfunden.

Eine Seite zurück