ISO9001

Allgemeine Laser-Chirurgie

Die Behandlung mit energiereichen Lichtquellen am lebenden menschlichen Gewebe wurde historisch zuerst am Auge durchgeführt. Gebündeltes Sonnenlicht war die erste Strahlenquelle, die im Auge verwendet wurde. Danach folgten die Lichtbogenlampen und schließlich heute verschiedene Laser-Lichtquellen, um die erforderlichen und wissenschaftlich erwiesenen Therapieverfahren an verschiedenen Augengeweben durchzuführen.

In unserer Praxis führen wir folgende Laserbehandlungen durch:

  1. Laserbehandlung bei Nachtrübungen (Nach-Star) nach Operationen des Grauen Stars
  2. Laserbehandlungen bei Grünem Star (Glaukom) (Lasertrabekuloplastik)
  3. Laserbehandlungen bei diabetesbedingter Netzhauterkrankung
  4. Laserbehandlung bei degenerativen Netzhautleiden (z.B. Kurzsichtigkeit)
  5. Laserbehandlung bei Erkrankungen der Blutgefäße im Auge
  6. Laserbehandlung bei Lidgeschwülsten

Ablauf einer Laseroperation

Laserbehandlungen am Auge werden immer ambulant durchgeführt. Zur Betäubung werden in aller Regel Augentropfen verwendet. Die Lasereingriffe werden im Sitzen durchgeführt, werden immer gut vertragen und dauern wenige Minuten. Autofahren ist nach einer Laserbehandlung nicht möglich, eine Begleitung sollte mitgebracht werden.

Eine Seite zurück